Hüttenhoferendspiele

Änderungen der Anspielzeiten :
--------------------------------

Hüttenhofergedächtnispokal

AH Fußball - Teams kämpfen um den begehrten Titel - Am Samstag 24. September Endrunde beim SV Gessertshausen - Halbfinale am 17. September

Gessertshausen/Augsburg/Schwabmünchen/Neusäß/Deubach/Dinkelscherben/Zusmarshausen/Hainhofen/Westheim/Wörleschwang(oH). Am Samstag 24. September 2016 jährt sich zum 36. Mal die für AH-Fußballteams aus dem Landkreis und der Stadt Augsburg von der CSU Kreistagsfraktion durchgeführte Hüttenhofergedächtnispokal - Finalrunde, die zu Ehren des früheren Stellvertretenden Landrates Leonhard Hüttenhofer und seines Sohnes Michael durchgeführt wird. Als Spielleiter fungieren für den Bayerischen Fußballverband Georg Bucher aus Schwabmünchen und der ehemalige Kreis - und Stadtrat Kurt Aue aus Augsburg, der den organisatorischen Bereich leitet. Schirmherren der Veranstaltung sind Landrat Martin Sailer, Lorenz Müller Fraktionsvorsitzender der CSU Kreistagsfraktion, MdB Hansjörg Durz (Neusaess), MdL Carolina Trautner (Schwabmuenchen), EX - MdL Max Strehle (Deubach), Bundesminister a.D. Eduard Oswald (Dinkelscherben) und der ehemalige Bürgermeister von Gessertshausen Anton Mayer. Die Veranstaltung findet beim SV Gessertshausen statt, wo vor 36 Jahren Leonhard Hüttenhofer bei einem Wohltätigkeitsspiel ums Leben kam. Gesponsert wird die Veranstaltung von den Raiffeisenbanken Zusamtal (Karl Rauh) und der CSU Kreistagsfraktion. Im Rennen um den begehrten Titel, der inoffiziell als Landkreismeisterschaft gilt sind noch der TSV Schwabmünchen, der SSV Margertshausen und die Spielgemeinschaften Zusmarshausen/Wörleschwang und Hainhofen/Westheim die am Samstag 17. September 2016 ihre Halbfinalspiele absolvieren.Die Spiele am Endspieltag um Platz drei und vier finden um 14:00 Uhr und das Endspiel ab 16:00 Uhr statt. Die Siegerehrung findet ab 18:45 Uhr im Sportheim des SV Gessertshausen statt, wo Wirt und Vorstand Max Hefele alles bestens vorbereitet hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.