Gasalarm an einer Tankstelle in Augsburg-Inningen: Feuerwehr sperrt Bobinger-Straße komplett

An einer Tankstelle in Inningen war am Samstag Gas ausgetreten. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)
Augsburg: Agip Tankstelle Inningen |

Zu einem Gasalarm wurden am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr, die Berufsfeuerwehr Augsburg und die Freiwillige Feuerwehr Inningen gerufen. Der Einsatzort war eine Tankstelle in der Bürgermeister-Schlosser-Straße.

An der Tankstelle strömte Autogas aus. Der Notausknopf wurde betätigt, das Gas strömte aber weiter aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Bobinger-Straße komplett gesperrt. Mit den mitgeführten Messgeräten wurde eine explosive Gaskonzentration festgestellt.

An der Zapfsäule und am Gastank wurden durch die Feuerwehr mehrere Absperrhähne geschlossen. Zur Absicherung der Einsatzkräfte wurde der Abrollbehälter Sonderlöschmittel in Stellung gebracht. Ein Trupp rüstete sich mit einem Hitzeschutzanzug aus.

Nach mehreren Messungen konnten fallende Werte festgestellt werden. Durch das Absperren, war nur noch wenig Restgasdruck ausgetreten. Nach 30 Minuten konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden. Alle Messungen zeigten keine
Gaskonzentration mehr an. Ein Tankanlagenmonteur kam zur Einsatzstelle.
"Anliegende Häuser und Wohngebäude waren nicht in Gefahr", betont die Feuwehr in ihrem Bericht. Es gab keine Verletzten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.