Reh in Tor eingeklemmt

Ein Reh in der Klemme: Die Feuerwehr befreite das verletzte Tier. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Ein Reh hat sich am Sonntagnachmittag im Stadtteil Inningen in einem Tor eingeklemmt und verletzt. Anwohner riefen die Feuerwehr.

Das scheue Reh hatte starke Schmerzen und große Angst vor der Feuerwehr. Bei jeder Annäherung verletzte sich das völlig verängstigte Reh noch schlimmer. Erst nach einer Beruhigungsspritze, die ein mobiler Tierarzt schnell und unbürokratisch dem Reh gab, konnte die Rettung beginnen. So wurde das verletzte Tier ganz vorsichtig aus dem Tor geborgen und anschließend in eine Tierklinik gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.