DFB-Mobil hält in Inningen

Das Mobil des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) besucht Ende Juli den FSV Inningen. Foto: oh


Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) besuchen am Dienstag, 26. Juli, um 17.15 Uhr den FSV Inningen.

Möglich wurde der Termin durch das Projekt "DFB-Mobil".

Der bis unters Dach vollgepackte Kleintransporter soll Spaß und Wissen in den Inninger Sportpark, Bergheimer Straße 35, bringen. So wird es Praxistipps für ein modernes F- und E-Jugendtraining und einen Vortrag zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs geben. Nach etwa drei Stunden wird das DFB-Mobil weiter düsen. Jugendtrainer und Vereinsverantwortliche umliegender Vereine sind ebenfalls beim FSV Inningen willkommen.

Seit Ende Mai 2009 sind 30 DFB Fahrzeuge in Deutschland unterwegs - im größten Landesverband Bayern sind es vier Mobile. Ziel ist es, unter anderem den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, praktische Tipps zu geben. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.