Drei Promille: Betrunkener Autofahrer schläft am Steuer

Ein stark alkoholisierter Autofahrer hat in der Nähe einer Polizeidienststelle seinen Rausch in seinem Auto ausgeschlafen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Eine Polizeistreife hat am Sonntag, gegen 8 Uhr, in unmittelbarer Nähe der Polizeidienststelle in der Blücherstraße einen Audi festgestellt, der mit laufendem Motor auf der rechten Fahrbahn im absoluten Haltverbot stand.



Bei einer Überprüfung bemerkten die Polizeibeamten, dass der Autofahrer auf dem Fahrersitz saß und schlief. Als die Polizisten den 29-Jährigen weckten, bemerkten sie, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest ergab einen stattlichen Wert von fast drei Promille. Auf der Dienststelle wurde anschließend eine Blutentnahme durchgeführt, seinen Führerschein ist der Mann erstmal los. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr infolge Alkohols.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.