Küchenbrand in Hochzoll

Dicker Rauch drang aus dem Küchenfenster, als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Die Berufsfeuerwehr Augsburg ist am Mittwoch, gegen 10.45 Uhr, durch einen ehemaligen Kollegen in die Füssener Straße gerufen worden. Als die Einsatzkräfte eintrafen, drang Brandrauch aus einem Küchenfenster.

Personen waren nicht in der Brandwohnung. Die Feuerwehrleute löschten den Küchenbrand mit einem C-Druckluftschaumrohr. Die Wohnung wurde mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit. Bei dem Einsatz verletzte sich ein Feuerwehrmann leicht, er konnte aber seinen Dienst fortsetzen.
Die Schäden, die durch Brandrauch und Brandeinwirkung entstanden sind, belaufen sich auf mindestens 15 000 Euro, so die Feuerwehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.