Polizei fasst jugendliche "Schmierfinken"

Die Polizei hat jugendliche Sprayer festgenommen. Symbolbild: ilze79 123rf.com

Zwei 16- beziehungsweise 17-jährige Jugendliche in Begleitung eines 16-jährigen Mädchens haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Häuser in Lechhausen mit Schriftzügen beschmiert. Das teilt die Polizei in ihrem Pressebericht unter der Überschrift "Schmierfinken erwischt" mit.

Anwohnern hatten die Jugendlichen dabei beobachtet, wie sie "FCA", "1907", "ACAB", "Bullenschweine" und ähnliches auf Wände, Haustüren und Garagentüren schrieben. Außerdem warfen sie herumstehende Mülltonnen um.

Die Jugendlichen konnten von der Polizei noch an Ort und Stelle vorläufig festgenommen werden. Entsprechende Beweismittel fanden die Beamten in ihren Rucksäcken. Während der 16-Jährige nüchtern war, wurde bei seinem 17-jährigen Sprayerfreund ein Alkoholwert von rund 1,5 Promille gemessen, ihre 16-jährige weibliche Begleitung kam auf knapp 1,2 Promille.

Der von den Jugendlichen verursachte Sachschaden im Bereich zwischen Steinerne Furt und Waibelstraße dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen, schätzt die Polizei abschließend in ihrem Bericht. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.