Auf ins Abenteuer Schule.

Felisha (links) und Andrea freuen sich über die großen Schultüten und auch auf die Schule.


Schuljahrsbeginn mit 360 Erstklässlern im Nordosten.

Stolze Eltern und Großeltern, viel Bewegung und Gewusel am ersten Schultag des neuen Schuljahres. Fotos werden von diesem wichtigen Tag im Leben eines Kindes gemacht. Neugierig und fröhlich, stolz mit der Schultüte in der Hand – manche aber auch noch etwas scheu und zurückhaltend: So begann der erste Schultag für 350 junge Mädchen und Buben, die den nächsten Schritt zum Erwachsenwerden machen. Die meisten neuen Schüler nahm die ‘Birkenauschule’ mit 106 Erstklässlern auf, in der Luitpoldschule sind 4 Klasse mit 81 Kindern neu. In der Schillerschule in der Schackstraße beginnt für 61 gespannte Schulanfänger der „Ernst des Lebens“. In der Hammerschmiede fangen 66, in der Firnhaberau 36 Schülerinnen und Schüler neu an. Vor der Birkenauschule ist es unverkennbar, viele der neugierigen Erstklässler sind noch nicht immer in Lechhausen’ zuhause, viele Sprachen sind zu hören. An den anderen Lechhauser Schulen ist es ähnlich. Jetzt gehören sie dazu, zu den über 2500 Kindern, die in Augsburg mit der Schule anfangen. Noch ist der erste Tag kurz, der Abschied von den Eltern fällt manchem trotzdem schwer. Man kann ihnen nur wünschen, dass sie in einigen Jahren glücklich und zufrieden auf diesen Tag zurückblicken können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.