AWO Lechhausen ehrt ihre Jubilare.

Freude bei den Geehrten v.l. Erich Hermann, Conny Fritsch; Wolfgang Winter, Gertrud Berchtold, Dr. Heinz Münzenrieder, Erna Kobialka, HeidI Baumann, Manfred Hirn, Lieselotte Lorenz, Gert Johannsonn, Brigitte Thalmaier, Rudi Baldauf, Maria Seefried, Dieter Thalmaier und Roswitha Turbanisch.
Auf ein aktives und erfolgreiches Jahr konnte der Lechhäuser AWO - Chef Manfred Hirn bei der Jahresabschlussfeier in der TSG - Gaststätte zurückblicken. Eine positive Mitgliederentwicklung, viele ausgebuchte Fahrten, eine aktive Beteiligung am Leben im Stadtteil und die regelmäßigen Treffs in den beiden Seniorenclubs zählen zu den herausragenden Höhepunkten des größten AWO - Ortsverein sin Augsburg. Der schwäbische Bezirkschef Dr. Heinz Münzenrieder ließ in seinem Grußwort die sozialpolitischen Herausforderungen Revue passieren, die für de Sozialverband bestehen. Bei der anschließenden Ehrung langjähriger Mitglieder wurden Urkunden, Ehrennadeln und kleine Geschenke überreicht. Unter anderem wurde Leo Seelherr für seine 50 - jährige Treue geehrt, wegen krankheitsbedingter Abwesenheit werden ihm Nadel und Urkunde persönlich überbracht. Heinz Münzenrieder überreichte auch dem mit 106 Jahren ältesten Mitglied, Anna Lang, ein kleines Geschenk.. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.