Kleine Weihnachtsengel helfen Obdachlosen!

Über 80 Tüten hatte die Klasse 6c der Goetheschule gepackt, viele Schülerinne und Schüler sammelten für die Aktion. Im Hintergrund links Schulleiter Gerhard Schmid und Mitte Klassenlehrerin Ewa Bauer. Foto Blöchl


Spendenaktion der Goetheschule für Obdachlose.

Unter dem o.g. Motto stand eine große Hilfsaktion, die jetzt zu Weihnachten an der Lechhauser Goetheschule organisiert wurde. Die Idee entstand beim Besuch einer Veranstaltung des Sozialdienstes Katholischer Männer (SKM), bei der über die Situation und Probleme Obdachloser informiert wurde. Monika Strehle, Lehrerin an der Lechhauser Goetheschule wollte ihre Schülerinnen und Schüler für die Lebenswelt dieser Menschen sensibilisieren und suchte eine Klasse, die ein Projekt zur Unterstützung Obdachloser organisieren wollte. In der Klasse 6 c mit Klassenlehrerin Ewa Bauer fand die Idee sofort Anklang. Die Klasse übernahm die die Organisation und Leitung, Mit Unterstützung durch Schulleiter Gerhard Schmid und der tatkräftigen Hilfe vieler Schülerinnen und Schüler aus der Schule wurden große Mengen Hygieneartikel im Wert von über Euro 800.- gesammelt. Einfache Papiertüten wurden weihnachtlich gestaltet, die Schüler bastelten viele individueller Weihnachtskarten für jeden Beschenkten. Über 80 Tüten, gefüllt mit Shampoo, Duschgel und anderen Artikeln wurden gebastelt und gefüllt. „Ich fand es einfach wichtig, mal suh etwas für Andere zu tun, denen es schlechter geht als uns!“ beschrieb eine schülerin ihre Motivation, Noch vor Weihnachten werden die weihnachtstüten mit den Weihnachtsgrüßen der Kinder in der Wärmestube des SKM abgegeben. Eine lobenswerte Aktion junger Menschen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.