Schüler kochen für Senioren.

Leckereien jeder Art erfreute Gaumen und Magen. (Foto: Goetheschule)

Kochprojekt „Kostbar“ im Seniorenheim St. Anna. – gelungene Präsentation im Rahmen des Sommerfests.

Ein besonderes Anliegen der Mittelschulen ist es, durch besondere projekte ihre Schülerinne und Schüler auf das Berufsleben vorzubereiten. Das Ziel des diesjährigen Projekts „Kostbar“ n der Goethe - Mittelschule aus Lechhausen unter der Leitung von Patrizia Jackson war es, zum einen einen Einblick in den Arbeitsalltag gastronomischer Berufe zu bekommen. Zum Anderen sollten die Jugendlichen auch die Berufe in der Pflege kennenlernen und Berührungsängste abzubauen. In Zusammenarbeit mit dem SJR-Streetwork Ost und dem Mehrgenerationentreff Lechhausen präsentierten Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der schule ihre Fähigkeiten, süße und deftige Leckereien zuzubereiten und den anwesenden Gästen des Sommerfests im Seniorenheim St. Anna zu servieren. Aber auch Freundlichkeit, Höflichkeit, Teamarbeit und einen hervorragender Service sollte an den Tag gelegt werden.
Dazu fanden bereits im Vorfeld vier Vorbereitungstermine direkt im Seniorenzentrum statt, wo die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Bewohnern kleine Häppchen und Süßspeisen zubereiteten. Das Ergebnis konnte sich sehen und schmecken lassen. Alle Anwesenden, darunter auch Schulleiter Gerhard Schmid waren vom Engagement der Schülerinnen und Schüler sichtlich angetan. Auch der Einrichtungsleiter des Seniorenzentrums Franz Eduard Schmidt, war so begeistert, dass er sich über eine Wiederholung im nächsten Schuljahr sehr freuen würde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.