Spectrum feiert Geburtstag.

Mittlerweile eine Institution in Kriegshaber - das Spectrum.. Foto Blöchl

Eine Institution wird 25.


Mitten im Herzen von Kriegshaber liegt die 1919 erbaute ehemalige Turnhalle des TSV. Heute beheimatet sie einen Club, der sich als Diskothek und Konzertveranstalter weit über Augsburg hinaus einen Namen gemacht hat: das Spectrum.
Der Name war schon immer Programm, meint Geschäftsführer Ufuk Aykut: „Bei uns war schon alles da – von Kabarett bis Jazz bis Rock bis Punk und Hip-Hop.“ Das Ergebnis ist nicht nur ein abwechslungsreiches Programm, sondern auch eine enorme Breite an Publikum. „Dazu kommt die Mischung aus Diskothek und Konzerten. Das ist eine Präsenz, die sonst keiner hat.“
Ein perfektes Beispiel für das Spectrum-Phänomen sind „Manfred Mann“ und seine „Earth Band“. Noch 1999 hatte die Band „keine Lust auf Augsburg und auf einen kleinen Club erst recht nicht.“ Als Warm-Up-Gig für einen Auftritt in München schaffte es das Spectrum dann doch noch auf den Tourplan, und Manfred Mann stieß dort unvermutet auf ein begeistertes, inspirierendes Publikum. Seitdem spielt seine Band jedes Jahr in Kriegshaber.
Seit 1991 gibt es das Spectrum, 1996 übernahmen Aykut und seine Kollegen den Club von den Gründern Werner Herbst und Peter Kreisel. Durch eine gute Mischung aus Engagement und Atmosphäre zieht der Club auch große Namen an. Künstler wie Silbermond und Christina Stürmer sind hier groß geworden, und internationale Bands lassen schon einmal München zugunsten von Kriegshaber liegen. Die gute Verkehrsanbindung, die Lage „am Straßenrand“, ist in diesem kleinen-großen Kapitel Musikgeschichte nicht unwichtig; die B17 erleichtert vielen Fans aus München und Umland die Anreise. „Wir ziehen Leute nach Kriegshaber“, weiß Aykut. Bei etwa 100 Konzerten im Jahr mit durchschnittlich 300 bis 400 Besuchern plus Diskothek-Betrieb ist das kein Wunder. Kriegshaber und das Spectrum – „das haut schon gut hin“. Die Akzeptanz für den Club im Stadtteil sei groß, Probleme gäbe es keine. Längst hat sich das Spectrum als eine Kriegshaber Institution etabliert. 2016 feiert der Club zusammen mit dem 100-jährigen Eingemeindungsjubiläum sein 25-jähriges Bestehen. Am Wochenende 7. und 8. Oktober wird gefeiert. Jeweils ab 21 Uhr gibt es bei freiem Eintritt den besten Rock in Augsburg. Neben fetziger Musik gibt es Verlosungen, unter anderem werden ein E-Bike und eine Drohne verlost..
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.