Südvergleich - Erstes Saisonrennen im Radstadion Lechhausen.

Nach der Winterpause haben sich die Nachwuchssportler der Landesverbände Baden, Bayern, Rheinland-Pfalz und Württemberg im Peter-Krauß-Velodrom Augsburg zu einem Vergleichsrenntag getroffen. Neben Jugendlichen der Altersklasse U 17 waren im Rahmenprogramm auch Mädchen und Jungs der Altersklassen U 15 am Start. Gefahren wurden die Disziplinen Verfolgung, Scratch, Punktefahren und Ausscheidungsfahren. Alle Disziplinen wurden zu einer Omniumswertung zusammengefasst. Zusätzlich gab es noch eine 4er-Mannschaftsverfolgung. Das Rennprogramm der Klasse U 17 war von einem Zweikampf zwischen Nils Weispfennig (LV Baden) und Leslie Lührs (LV Bayern) geprägt. Weispfennig war am Ende, durch seine bessere Leistung im Punktefahren, siegreich.Die Gesamtwertung sicherte sich daher, bei den U 17-Fahrern, Nils Weispfennig (Edelweiß Oberhausen / LV Baden) vor Leslie Lührs (RSV Irschenberg / LV Bayern). Bei den weiblichen Teilnehmern der Altersklasse U 17 ging der Sieg an Katharina Hechler die ebenfalls für den Verein Edelweiß Oberhausen startet. Die Besten in der Altersklasse U 15 waren Hanna Dopjans und Luca Dressler vom RSV Irschenberg. Luca Dressler war erst zu Beginn der Rennsaison von den E-Racers Augsburg zum RSV Irschenberg gewechselt. Am Ende des sturzfrei verlaufenen Renntages hatten die Landesverbandstrainer einen Überblick über den Leistungstand ihrer Sportler gewonnen und waren mit dem Ablauf der Veranstaltung zufrieden. Aus diesem Grund ist angedacht, auch nächstes Jahr wieder einen Ländervergleich in Augsburg stattfinden zu lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.