Mit dem Nachwuchs kommt der Erfolg.

Erfolgreich in die Saison gestartet: Hinten v.l. Akmal Rumsani, Robin Fiedler, Tobias Geißenberger, Jakob Schilling, vorne v.l. Vanessa Paquee, Verena Beil, Verena Krug und Marco Pousada.

Badmintonmannschaft der TSG Augsburg startet erfolgreich in die Regionalligasaison.

Nach einer durchwachsenen und nicht befriedigenden Saison ging man bei der TSG an der Schilstraße den Weg, wieder junge hungrige Spieler aus der eigenen Jugend in die erste Mannschaft zu integrieren. Mit Jakob Schilling, Marco Pousada, Tobias Geißenberger, und Vanessa Paquee Und gaben dann beim ersten Spiel gleich vier Spieler zwischen 17 und 19 Jahren ihr Regionalligadebüt. Und der Plan war richtig: Das Heimspiel gegen die SG Metzingen/Tübingen konnte mit 6:2 deutlich gewonnen werden!

Unterstützung aus Malaysia!

ten des teams, Verena Krug und Verena Beil sowie Mannschaftsführer Robin Fiedler konnte mit dem 27-jährigen Akmal Rumsani ein ganz besonderer Neuzugang in der TSG- Halle begrüßt werden. Mit dem malaysischen Topspieler gelang dem Verein ein wahrer Glücksgriff. Rumsani war bereits 2014 im Rahmen eines Badmintonprojekts in Augsburg zu Gast. Jetzt beim zweiten Besuch wird er bis Mitte Dezember als Spielertrainer der ersten Mannschaft und i Hauptverantwortlicher des Jugendtrainings fungieren. In der 1, Mannschaft soll er zusammen mit den Routiniers Druck von den jungen Spielern nehmen und sie so an das deutlich höhere Regionalliganiveau heranführen.

Dieser 6:2 Auftaktsieg zeigte auch, dass sich das harte Training in der Saisonvorbereitung ausgezahlt hat, in der täglich bis zu drei Einheiten auf dem Programm standen. Der Sieg bedeutet sogar die Tabellenführung für die kommenden drei Wochen. Trotz dieser überzeugenden Vorstellung bleibt das erklärte Saisonziel starken allerdings der Klassenerhalt. „Wenn wir mit dieser jungen Mannschaft stressfrei den Klassenerhalt schaffen, wäre das ein Riesenerfolg“, so Fiedler. Ein Szenario wie in der letzten Saison, bei der der Abstieg erst durch das letzte Spiel vermieden werden konnte, soll nach Möglichkeit verhindert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.