TSG Augsburg-Lechhausen setzt auf die Jugend

Die Neuzugänge von links oben: Alexander Gal (eigene U19), Mike Markieton (U19), Florian Kragl (U19), Abdalla Daoud (TSV Schwaben II), Trainer Markus Schaller. Von links unten: Erenay Fidan (U19), Taulant Rrahmani (U19), Domingos Garcia (DJK Hochzoll), Jacob Heurich (U19), Oguzhan Demirelli (TSV Schwaben U19). Dazu kommen noch Andreas Wagner, Leonoardo Onderscheka, Daniel Amico und Marko Kremenovic (alle aus der eigenen U19).
Augsburg: TSG 1885 Augsburg-Lechhausen e.V. |

Mit dem 26-jährigen Jung-Coach Markus Schaller, der sich längerfristig an die TSG binden möchte, will die TSG nun kontinuierlich ein schlagkräftiges Team aufbauen, das über die kommenden Jahre in die Kreisklasse aufsteigen kann.

Personeller Umbruch und die Verjüngung bei der TSG Augsburg wurden bereits in der vergangenen Spielzeit eingeleitet. Natürlich fehlte dadurch hauptsächlich die Konstanz nach dem Abstieg in die A-Klasse. Zumal es auch gleich mehrere Änderungen auf der Trainerposition (Funk, Kleer, Geiss, Schaller) gab. Umso erfreulicher, dass 2016/17 sportlich dennoch ein ordentlicher 6. Platz heraussprang.

Aber zunächst einmal gilt es den 6. Platz der Vorsaison zu bestätigen und wenn möglich zu verbessern. Das wird schwer genug, denn die Leistungsträger Laritz (Karierreende), Polgar (SV Aubing München), Kleer (TSV Gersthofen) und Funk (pausierte bereits in der Rückrunde) müssen ersetzt werden. Zudem ist gerade die Torwartposition vakant. Die erfahren Torhüter Varga (pausiert), Endruweit (VfL Westendorf) und Alexiadis (berufl. umgezogen) stehen nicht zur Verfügung. Aus der eigenen U19 stoßen Lukas Walk und Samuel Zeilinger dazu, aber dennoch würde sich Schaller über einen weiteren erfahrenen Torhüter freuen. Fest stehen hingegen die Neuzugänge. Das konsequente Bauen auf junge Talente setzt sich auch hier fort. Alle Neuzugänge sind unter 20 Jahre alt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.