Das Leben ist schön!


Gute Pflege hat ein Zuhause und damit die Seniorenresidenz Curanum auch wirklich zu einem Zuhause wird, unternehmen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen so einiges.

Von Florian Handl

Der Gedanke daran, in ein Seniorenheim zu ziehen oder hilfebedürftig zu werden, macht vielen Menschen Angst. Doch auch pflegebedürftige Menschen erleben in der Seniorenresidenz Curanum einen abwechslungsreichen und am Bewohner orientierten Alltag. Das private Seniorenheim verfügt über 115 Betten für Menschen mit Behinderung und pflegebedürftige Personen - darunter auch junge Menschen ( Junge Pflege). 30 Appartements im betreuten Wohnen und einen ambulanten Pflegedienst für Senioren.

Feste und Ausflüge bereichern
den Alltag

Neben zahlreichen kleineren Ausflügen in den Zoo, das Theater, Spaziergänge an der Wertach oder in die Augsburger Innenstadt werden auch Angebote für die Junge Pflege angeboten, die sich an den individuellen Wünschen unserer Bewohner orientieren. Dazu gehört dann schon mal ein Besuch bei McDonald's, ein Abend auf den Augsburger Sommernächten oder ein Live-Konzert im Brauhaus 1516 am Bahnhof.

Einmal im Jahr findet ein großer Ausflug statt. Gemeinsam mit den Bewohnern wird vorab überlegt, an welchen Ort ein gemeinsamer Tagesausflug stattfinden soll. Dieses Jahr ging es im Sommer, mit einem behindertengerechten Bus vom Unternehmen Ziegelmeier, an den Tegernsee. Es standen ein Mittagessen im Hofbräuhaus und eine Schifffahrt über den See auf dem Programm. Am Abend kehrten die Bewohner müde aber glücklich in die Seniorenresidenz zurück.

Traumschiff Curanum

Unter dem Motto" Eine Kreuzfahrt die ist lustig" fand im Juli das Sommerfest statt. Das Team der Seniorenresidenz Curanum hat gemeinsam mit den Bewohnern das Fest vorbereitet und mit vielen tollen Ideen gestaltet. Die Bewohner wurden von den Mitarbeitern der sozialen Betreuung durch einen interessanten Nachmittag auf dem Kreuzfahrtschiff MS Curanum moderiert.

Die Reise startete in Passau, wurde dann nach Wien fortgeführt und Endstation war an diesem Tag Budapest. Für jede Station hat sich das Team ein kleines Highlight ausgedacht. Zum Beispiel haben die Mitarbeiter, extra für das Sommerfest, ein Kreuzfahrtschiff aus Holz angefertigt und auf der Bühne das Lied" Eine Seefahrt, die ist lustig" in einer lustigen Performance vorgetragen. Die hauseigene Küche verwöhnte die Besucher des Festes mit landestypischen Speisen und Getränken. Auch die Band spielte passende Musikstücke und rief zum Tanzen auf. Zum Abschluss gab es dann eine große Eistorte mit vielen Wunderkerzen, wie sie vielen von uns aus der Serie" das Traumschiff" bekannt ist.

"Jeden Monat findet in unserer Einrichtung ein Fest und kleinere Veranstaltungen statt. Ende September werden wir das

Erntedankfest feiern und im

Oktober ganz klassisch das

Oktoberfest. Wer mit uns feiern möchte ist hierzu selbstverständlich sehr gerne eingeladen",

berichtet Einrichtungsleitung Michaela Haug.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.