Firma Scheppach aus Ichenhausen spendet 12.000 Euro an Bunten Kreis

Bildunterschrift Von rechts nach links: Stefan W. Müller, Markus Bindhammer und Ernst Pfaff von der Firma Scheppach übergaben auf dem Therapiezentrum Ziegelhof im Kreis der Therapiepferde des Bunten Kreises einen symbolischen Scheck an Horst Erhardt.
Ein großes Herz für kranke Kinder hat die Firma Scheppach aus Ichenhausen. Die beiden Geschäftsführer Ernst Pfaff und Stephan W. Müller sowie der technische Leiter Markus Bindhammer übergaben am 22. Dezember 2016 eine Spende in Höhe von 12.000 Euro an Horst Erhardt, Geschäftsführer der Stiftung Bunter Kreis.

Das Geld stammt aus dem Erlös der Weihnachtsfeier-Tombola der Firma Scheppach und wurde von der Geschäftsleitung und Ernst Pfaff persönlich aufgerundet. Auch Markus Bindhammer, der die Spende initiiert hatte, stockte den Betrag nochmals um 3.000 Euro auf, so dass am Ende 12.000 Euro zusammengekommen sind. Der studierte Mathematiker hat jüngst einen Artikel über mathematische Modelle von Tumorwachstum veröffentlicht. So kam ihm die Idee für die Spende. Auf die Gründe für das Engagement der Firma Scheppach zugunsten schwerstkranker Kinder angesprochen, zitiert Markus Bindhammer die englische Ärztin Cicely Saunders: „Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben“. Bei der symbolischen Scheckübergabe auf dem Ziegelhof, dem Therapiezentrum der Stiftung Bunter Kreis in Stadtbergen, bedankte sich Geschäftsführer Horst Erhardt herzlich und betonte: „Ihre Spende hilft uns dabei, Familien mit chronisch-, krebs- und schwerstkranken Kindern in Bayerisch-Schwaben liebevoll zu begleiten und fachkundig zu beraten."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.