Einsatz für Augsburger Feuerwehr nach Unfall am Holzweg: Spezialreinigungsmaschine angefordert

Der Regen drohte, Öl in die Kanalisation zu spülen. Die Feuerwehr Augsburg nutze Bindemittel, um das zu verhindern. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Zu einem Verkehrsunfall ist die Berufsfeuerwehr Augsburg am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr in den Holzweg gerufen worden: Ein Auto und ein Lkw waren im Kreuzungsbereich kollidiert. Hierbei wurde der beteiligte Wagen so stark beschädigt, dass massiv Öl und andere Betriebsstoffe ausliefen.

Aufgrund der heftigen Regenfälle verteilte sich das Öl-Wassergemisch großflächig im Kreuzungsbereich und drohte auch in die Kanalisation zu gelangen. Die Einsatzkräfte banden das auslaufende Öl mit einem speziellen Bindemittel und sicherten einige Kanaldeckel ebenfalls durch kleine Dämme dieses Ölbindemittels ab.

Die Fahrerin des Autos wurde vom Rettungswagen der Berufsfeuerwehr vorsorglich in das Krankenhaus transportiert, da bei dem Zusammenstoß die Airbags ausgelöst hatten. Der Lkw konnte nach der Unfallaufnahme durch die Polizei seine Fahrt fortsetzen. Zur Aufnahme des Öles im Kreuzungsbereich wurde eine Spezialreinigungsmaschine angefordert. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.