Einsatz für die Feuerwehr - Tiefgaragenbrand in Pfersee

Die Berufsfeuerwehr Augsburg und die Freiwillige Feuerwehr rückten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mit 28 Einsatzkräften zu einem Tiefgaragenbrand Am Webereck in Pfersee aus. (Foto: Feuerwehr Augsburg)

Die Berufsfeuerwehr Augsburg und die Freiwillige Feuerwehr Pfersee sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 22.45 Uhr, zu einem Einsatz in der Straße Am Webereck ausgerückt. Der Grund: Ein Tiefgaragenbrand.


Die ersten Einsatzkräfte bemerkten bereits bei ihrem Eintreffen Rauch aus einer Tiefgarage. Die Feuerwehr leitete einen Zangenangriff über ein Treppenhaus und die Tiefgaragenabfahrt ein.

Die eingesetzten Atemschutzgeräteträger stellten einen Brand in einem Müllraum im 1. Untergeschoss fest und bekämpften diesen mit zwei Kohlenstoff-Druckluftschaumrohren erfolgreich. Anschließend wurde der ausgebrannte 1000 Liter Papiercontainer durch die Tiefgargenauffahrt nach oben gebracht, um die letzten Glutnester zu löschen.

Die an die Tiefgarage anschließenden Kellerräume wurden durch mehrere Atemschutztrupps abgesucht und die giftigen Brandgase mit Hochleistungslüftern aus dem Gebäude geblasen. Noch in der Nacht liefen abschließende Kontroll- und Lüftungsmaßnahmen. Insgesamt im Einsatz waren acht Fahrzeuge.

Die Tiefgarage wurde stark verraucht, eine Evakuierung war allerdings nicht notwendig. Durch den Brand ist die Tonne größtenteils geschmolzen, ebenso eine Feuchtraumleuchte und der Brandmelder an der Decke des Tonnenraumes. "Der Schaden wurde nach erster Einschätzung auf rund 5.000 Euro taxiert", teilt die Polizei in ihrem Pressebericht mit. Warum die Tonne Feuer fing, sei bislang unklar, eine Selbstentzündung sei jedoch laut der Polizei unwahrscheinlich. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.