Fußgänger schlägt Radler ins Gesicht: Polizei sucht Zeugen

Ein Fußgänger hat einem Fahrradfahrer unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Ein 33-Jähriger ist am Montag gegen 18.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Donauwörther Straße in südlicher Richtung unterwegs gewesen. Auf Höhe der Haltestelle Drentwettstraße schlug ihm ein Fußgänger unvermittelt und völlig grundlos während der Fahrt ins Gesicht.

Der Radfahrer stürzte daraufhin und verletzte sich leicht.

Der unbekannte Tatverdächtige konnte vom Tatort flüchten. Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, circa 1,80 - 1,85 Meter groß, schlanke Statur, dunkle kurze Haare und bekleidet mit einer Jeans.

Nach Angaben des gestürzten Radfahrers wurde der Vorfall von mehreren Personen beobachtet, die an der Haltestelle warteten. Zeugen des Vorfalls - insbesondere die an der Haltestelle Wartenden - werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Augsburg 5 (0821/323-2510) in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.