Mann mit Messer sorgt in Pfersee für Aufregung

Ein zunächst unbekannter Mann war am späten Freitagabend in Pfersee mit einem großen Messer unterwegs und jagte damit einigen Leuten einen Schrecken ein. Die Polizei musste eingreifen. (Foto: Christoph Maschke/Symbolbild)

Ein zunächst unbekannter Mann war am späten Freitagabend in Pfersee mit einem großen Messer unterwegs und jagte damit einigen Leuten einen Schrecken ein. Die Polizei musste eingreifen.

Gegen 23.25 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Nord die Meldung ein, dass an der Augsburger Straße, Ecke Löwenstraße, eine Person mit einem großen Messer in der Hand umherläuft.

Mehrere eingesetzte Polizeistreifen trafen am angegebenen Ort eine kleine Gruppe Männer, überwiegend Angehörige einer Leiharbeits-Firma aus dem Ruhrgebiet, an. Die Überprüfung der Gruppe führte schließlich zu einem 26-jährigen Mann aus Nordrhein-Westfalen, der sich nur zu Besuch in Augsburg aufgehalten hatte. Das Messer, ein Küchenmesser, wurde bei der Suche am Einsatzort gefunden.

Gegen den 26-Jährigen wird wegen Verdachts der Bedrohung ermittelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.