Mit drei Promille am Steuer: 18-Jähriger verursacht zwei Unfälle


- Ein 18-jähriger Autofahrer hat am Samstag gegen 4.50 Uhr am Anfang der Donauwörther Straße zwei Verkehrsunfälle verursacht. Das vermeldet die Polizei in ihrem Pressebericht.

Zunächst touchierte der junge Mann mit seinem Mercedes den am rechten Fahrbahnrand geparkten Lkw einer Mietwagenfirma und stieß dann kurze Zeit später in das Heck eines weiteren geparkten Lastwagen. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro.

Während der Unfallaufnahme machte der 18-Jährige einen alkoholisierten Eindruck, so die Polizei weiter in ihrem Bericht. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp drei Promille.

Auf der Polizeidienststelle wurde anschließend eine Blutentnahme durchgeführt. Den Mann erwarten nun ein Fahrerlaubnisentzug und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.