Öltank gerät in Brand: Einsatz für die Augsburger Feuerwehr in der August-Wessels-Straße

Ein Öltank von 35 Metern Länge ist in der August-Wessels-Straße in Brand geraten. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Gleich mehrere Notrufe erhielt die Augsburger Berufsfeuerwehr am Freitagmorgen. Kurz nach 7.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zur August-Wessels-Straße gerufen. Bereits auf der Anfahrt war eine meterhohe Rauchentwicklung sichtbar.

Bei Rückbauarbeiten an einem Öltank, wurde durch Schneidarbeiten eine Restmenge an Heizöl im Tank entzündet. Der Tank hat einen Durchmesser von drei Metern und ist 35 Metern lang. Bauarbeiter versuchten bereits mit mehreren Handfeuerlöschern und Sand, den Brand zu löschen. Es blieb beim Versuch.

Die Berufsfeuerwehr Augsburg konnte den Brand mit zwei C-Druckluftschaumrohren schnell unter Kontrolle bringen. Dazu musste neben anderen Maßnahmen der Tank aufgrund der Brandtemperatur von außen abgekühlt werden.

Es kam glücklicherweise zu keinen Verletzten, wie die Feuerwehr mitteilt. Im Einsatz waren 19 Feuerwehrleute und sechs Feuerwehrfahrzeuge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.