Schwarzer Rauch über Augsburg: Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Pfersee

Dicker schwarzer Rauch stieg von einem brennenden Dachstuhl in Pfersee auf. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Ein Feuer ist am Dienstag in einem Dachstuhl in Augsburg ausgebrochen. Schwarzer Rauch war am Vormittag über der Stadt zu sehen. Die Feuerwehr hat den Brand gelöscht, die Polizei bat mittags dennoch darum, in der Umgebung die Fenster geschlossen zu halten.

Bereits bevor die Feuerwehr an der Koboldstraße eintraf, hatten die Bewohner das Gebäude verlassen. Vier Personen wurden dennoch vom Notarzt/ Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung untersucht.

Kripo Augsburg ermittelt an der Koboldstraße

Das Haus wird nun von Brandermittlern der Kriminalpolizei untersucht, um die Ursache des Feuers zu klären. Das Gebäude wird derzeit renoviert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.