Skateboarder kommt in Gegenverkehr: Achtjähriger verletzt

Bei einem Unfall mit seinem Sakteboard hat sich ein Achtjähriger verletzt.
Bei einem Skateboard-Unfall hat sich am Dienstagnachmittag ein achtjähriger Bub verletzt.

Gegen 17.30 Uhr befuhr der Achtjährige den Gehweg der Hooverstraße in Kriegshaber mit seinem Skateboard. Auf Höhe Hausnummer 8 überquerte er offenbar ohne auf den fließenden Verkehr zu achten die Fahrbahn. Wie die Polizei mitteilte, fuhr das Kind zwischen zwei haltenden Fahrzeugen durch und wurde vom Gegenverkehr frontal erfasst.

Verdacht auf Gehirnerschütterung


Eine 40-jährige Autofahrerin konnte den Unfall nicht mehr vermeiden. Das Kind wurde durch den Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung zur vorsorglichen Untersuchung in das Klinikum Augsburg gerbracht.

An dem Wagen entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.