Thujahecke in Brand: 13-Jährige zünden Feuerwerkskörper

Drei 13-Jährige haben eine hecke in Brand gesetzt. Die Polizei hat die Zündler ihren Eltern übergeben. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Eine brennende Thujahecke in der Hirblinger Straßeist der Polizei am Dienstagabend gegen 18 Uhr gemeldet worden. Als die Streife eintraf, brannten bereits etwa 10 Meter Hecke lichterloh.

Vor Ort konnten die Polizeibeamten drei 13-jährige Jungen feststellen, von denen einer sofort zugab, Schuld an dem Brand zu sein. Es handelte sich um ein Versehen, er habe einen Feuerwerkskörper in den Garten des Hauses geworfen, dieser habe dann die Hecke entzündet.
Nachdem der Brand durch die Feuerwehr gelöscht worden war, wurden die drei Jungen mit auf die Polizeidienststelle genommen. Von dort wurde der Vater des Brandstifters verständigt, der die 13-Jährigen abholte.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.