Verkehrsunfall in Lechhausen: Drei Schwerverletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten hat sich in Lechhausen ereignet. (Foto: Symbolbilder/ Christoph Maschke)

Nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn hat am Samstag gegen 1 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten geführt.

Der 21-jährige Fahrer eines BMW war auf der Meraner Straße stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Einmündung Kurt-Schumacher-Straße verlor der 21-Jährige aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte mit der Fahrerseite gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Baum.

Dabei wurden der Fahrer und zwei weitere Insassen (56 und 29 Jahre alt) zum Teil schwer verletzt (Rippen-Frakturen, Bauchtrauma, Schleuder-Trauma). Der im Fond sitzende 29-Jährige wurde bei dem Aufprall hinter dem Fahrersitz eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Der 4. Insasse (26 Jahre alt) überstand den Unfall unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.