3,3 Millionen für die Zukunft!

Mit tatkräftiger Hilfe von v.l. Planer Dipl. Ing. Ulrich Zuth vollzog OB Dr. Kurt Gribl mit der Leiterin des städtischen Fachbereichs Eva Hermanns, Bildungsreferent Hermann Köhler und Kita-Leiterin Regina Funk zusammen mit zwei künftigen kleinen Besuchern den Spatenstich. Foto Blöchl
Augsburg: Kindertagesstätte Bleicherbreite 3 |

Kita Bleicherbreite wird neu gebaut!


Mit einem feierlichen Spatenstich im Garten der bestehenden Kindertagesstätte Bleicherbreite in Oberhausen wurde das Projekt des Neubaus der Einrichtung begonnen. Die ursprünglich geplante Sanierung der bestehenden Einrichtugn wuede verworfen. sgesamt 3,3 Millionen Euro, davon 1,1 Millionen Fördergelder des Freistaats Bayern werden in die "Zukunft unserer Kinder investiert" betonte OB Dr. Kurt Gribl in seiner Festansprache. Er verwies auf die immensen Investitionen, die die Stadt in den nächsten Jahren in Schulen und Kindertagesstätten investieren wird. Bis zu 300 Millionen Euro werden mit Unterstützung des Freistaates investiert.
Architekt Ulrich Zuth versprach nach der Fertigstellung, die für Sommer 2017 vorgesehen ist von einem "kleinen Kinderparadies", das geschaffen wird. Neben vielen anderen Angeboten wird es einen Rollerrundweg und einen Matschspielplatz geben, wo sich kinder austoben können. Unter Bauleitung der AGS, einer Tochter der städtischen Wohnungsbaugesellschaft WBG, werden auch die neuesten energetischen und Umweltstandards berücksichtigt werden. Zu Beginn des Kindergartenjahres 2017/2018 werden die 100 Kinder aus dem jetzt bestehenden Haus und zusätzlich 10 Krippenkinder in das neue moderne Domizil umziehen. Darüber freuten sich die Kinder schon jetzt mit einem eigens für den Spatenstich geschriebenen Lied.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.