Beim Jakobertor, Augsburg

Imposante Erscheinung - das Jakobertor stadtauswärts betrachtet
Augsburg: Jakobertor | "Erbaut in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts als Haupttor der Vorstadt um St. Jakob" - Diese Inschrift ist auf der der Jakobervorstadt zugewandten Seite des Jakobertors angebracht.

Auf der anderen Seite, durch die einfährt, wer in die Jakober Vorstadt oder weiter in die Innenstadt möchte, befindet sich eine bunte Darstellung von St. Christophorus mit dem Jesuskind.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.