Der Musikverein Bergheim e.V bewirbt sich als Vorband für die Egerländer Musikanten

Sehr geehrtes Stadtzeitungsteam, sehr geehrter Herr Hutter mit Kapelle, liebe Zuhörer,

der Musikverein Bergheim e.V. sorgt seit über 50 Jahren in Bergheim, einem ländlich geprägten Stadtteil von Augsburg, für die musikalische Gestaltung von Vereins- und Dorffesten, kirchlichen Anlässen oder Geburtstags-Ständchen. Unser Jahresablauf ist von zwei Konzerten, der Sommerserenade im Herrenhaus zu Bannacker und dem Neujahrskonzert in der Bergheimer Kirche St. Remigius geprägt, bei denen wir hauptsächlich konzertante Blasmusik spielen.

Es treffen sich jeden Donnerstag 35 aktive Musikantinnen und Musikanten zwischen 14 und 60+ Jahren in unserem Probenraum, um zusammen zu Musizieren, dabei darf natürlich auch die Geselligkeit nicht fehlen. Mit Veranstaltungen wie unserem „Neujahrsanblasen“ oder Ausflügen (unter anderem nach Tisens in Südtirol) versuchen wir die Attraktivität unseres Vereins zu steigern.

Seit einigen Wochen gibt es bei uns im Probenraum jetzt nur noch ein Thema: „Die Hutter-Bewerbung“! Die Probenmoral hat sich schlagartig verbessert, als wäre nächste Woche das wichtigste Konzert unseres Vereinslebens. Ob beim Proben der verschiedenen Stücke oder beim Aufzeichnen unseres Bewerbungsvideos, alle Musiker ziehen an einem Strang und wollen unbedingt am 21. Mai in der Kongresshalle als Vorband von Ernst Hutter spielen.

Für uns ist es eine tolle Gelegenheit zusammen im Verein etwas zu bewegen und die Jugend in den Verein einzubinden. Natürlich würden wir uns alle riesig freuen, wenn WIR in der Kongresshalle spielen dürften. Sehen Sie hier unser Bewerbungsvideo.

Musikalische Grüße

Musikverein Bergheim e.V
Simon Schönauer (1. Vorstand)

http://www.musikverein-bergheim.de/
Musikverein Bergheim e.V auf Facebook
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.