Ein Farmhaus in der Stadt

Das Modell des geplanten youfarm-Farmhauses Fotos: youfarm/Susanne Holzmann


Im Westen hat Augsburg den derzeit stärksten Bevölkerungszuwachs. Die Stadtteile Pfersee und Kriegshaber ziehen mit der Umwandlung der ehemaligen Kasernenareale vor allem junge Familien an. Neue Infrastruktur entsteht, und mittendrin gibt es für Kinder, Jugendliche und Familien einen rund zwei Fußballfelder großen Grünbereich: die youfarm. Dort soll Kreativität gefördert werden und ein, so der Betreiber, die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg, "verantwortlicher Umgang mit der Schöpfung erlernt" werden.

Bisher findet das vielseitige Angebot praktisch unter freiem Himmel statt. Mit dem Neubau eines Farmhauses soll nun der ganzjährige und witterungsunabhängige Betrieb gesichert werden - für Mensch und Tier.

Das zweistöckige Gebäude soll noch in diesem Jahr gebaut werden. Insgesamt handelt es sich um ein Budget von rund 800 000 Euro. Daher lud der Förderverein der youfarm gemeinsam mit Oberbürgermeister Kurt Gribl sowie dem Frère-Roger-Kinderzentrum als Träger kürzlich Firmenvertreter und Persönlichkeiten aus der Region zu einem Spenderabend ins Rathaus ein.

Allein im vergangenen Jahr haben 3000 Kinder, Jugendliche und Familien sowie über 50 Kindergarten- und Schulgruppen die unterschiedlichen Angebote - von der Gartengruppe bis hin zum Matschfest - genutzt. Doch was der "pädagogisch betreute Ort für Spiel und Abenteuer" benötigt, sei noch ein Gebäude für insbesondere die Wintermonate, so Kinderzentrum-Geschäftsführer Bert Stegmann. Tiere können im Stall gut aufgehoben sein, in Gruppenräumen können Aktionen vorbereitet werden, die Pädagogen erhalten einen adäquaten Ersatz für den Bauwagen als Büro. Die youfarm als "grünes Klassenzimmer" soll ein Wirtschaftsgebäude bekommen, erklärte der Fördervereinsvorsitzende Klaus Meier die an einen Bauernhof angelehnte Idee.

Erste Zusagen zur Unterstützung des Projekts seien bereits vorhanden, bis Mitte April sollen die weiteren Spender und Förderer als Unterstützer gefunden sein. Ziel ist ein Spatenstich im Frühsommer, so dass im nächsten Winter das youfarm-Farmhaus steht. (pm/kjf)
Weitere Informationen zur youfarm und zum Projekt Farmhaus gibt es online unter der Adresse www.youfarm-augsburg.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.