Feiern ist auch im Alter schön!

Foto Blöchl

Sommerfest im AWO – Sozialzentrum in Pfersee.

Wer meint, dass Feiern und Feste eher eine Angelegenheit junger Menschen seien sollte sich einmal beim traditionellen Sommerfest des Christian-Dierig-Hauses, einer Pflege- und Betreuungseinrichtung nicht nur für Senioren, umsehen. Der Park des Hauses ist bunt geschmückt, es gibt Kaffee und Kuchen, natürlich auch Bier und Würstchen. Auch eine “arme“ Sau wird am Spieß knusprig gedreht. Beim diesjährigen bayerischen Fest unterhält die Blasmusik die Besucher, Schuhplattler treten auf, das ganze Areal verströmt eben bayerisches Flair. Die Bewohner des Hauses, gleich ob im Rollstuhl oder zu Fuß, manche sogar im Bett sind in den Park gekommen oder gebracht worden, um an einem schönen Sommernachmittag zusammen mit Verwandten und Freunden und auch Besuchern aus Pfersee zu feiern. Natürlich ist auch örtliche Prominenz dabei. die SPD – Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr ist genauso da wie die beiden Pferseer Stadträtinnen Anna Rasehorn und Angela Steinecker, AWO – Geschäftsführer Eckart Rasehorn sitzt mit Christian Dierig und Bernhard Schad vom Erbauer der Einrichtung, der Dierig-Immobilien-Holding zusammen. Es ist ein großer Aufwand, der hier von den Beschäftigten des Hauses zusätzlich zu den schon ausreichend anstrengenden normalen Pflegeleistungen erbracht wird. „Wir möchten unseren Mitmenschen einfach ermöglichen, ein wenig am normalen Leben teilzuhaben und zu feiern. Da leisten wir diesen Aufwand gern!“ meint dazu Heimleiterin Katrin Gunkel. Und eine Bewohnerin mit 85 Jahren meint auf meine Frage:“Wieso sollen wir nicht feiern? ich finde es gut und mir gefällt es!“ Da kann man ihr nur noch viele schöne Feste wünschen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.