in Kürze 11.5.

Matinee. Zu einem musikalischen Vormittag lädt die evangelische Kirchengemeinde St. Thomas. Am Pfingstmontag, 16. Mai um 10 Uhrgibt es in der Kirche in der Rockensteinstraße ein ansprechendes Musikprogramm. Der Eintritt ist frei.

Vortrag. Zu einem öffentlichen Vortrag laden die Aquarienfreunde in das Bürgerhaus Pfersee Stadtberger Straße 17. Zu einem aktuellen Thema gibt es am Samstag 14. Mai um 20 Uhr interessante Informationen.

Abraxas. Hexenmärchen für Fortgeschrittene gibt es im Märchenzelt hinter dem Abraxas am Freitag 13. Mai ab 21 Uhr. „Der Zauberer vob Oz“ (ab 12 Jahre) wid am Sonntag 15. Mai ab 20 Uhr audgeführt.

Tanz. Zu einem Workshop „Tänze aus aller Welt“ laden die Folklorefreunde Augsburg ein. Alle Tanzinteressierten auch ohne Vorkenntnisse und jeden Alters treffen sich am Samstag 14. Mai von 15 – 18 Uhr im Bürgerhaus Pfersee. Unkostenbeutrag Euro 10.—Infos unter folklore.augsbrug@gmx.de.

Cafeteria Jeden Dienstag von 18:00 - 20:00 Uhr öffnet das Bürgerhaus Pfersee seine Cafeteria. Herzlich willkommen sind alle Menschen, die mit Flüchtlingen Kontakt suchen und natürlich die Flüchtlinge selbst. Wir wollen uns gegenseitig kennen lernen, zusammen spielen, etwas gestalten und mehr voneinander erfahren.

Cafe Poesie. Jeden Mittwoch gibt es ab 14:00 Uhr in der Gaststätte "Sieben Schwalben" in der Schwalbenstraße 2, ein offener Treffpunkt für alle, die gerne lesen, Gedichte, Theater, Kino und Konzerte mögen und sich austauschen wollen.

Tanztee,
„Darf ich bitten?“ ist das Motto des Tanztees im Christian-Dierig- HausKirchbergstraße 17b. Alle tanzfreudigen Damen und Herren sind herzlich eingeladen. Man trifft sich jeden Mittwoch, auch in den Ferien von 14 bis 17 Uhr
Schach. Der Schachclub Rochade trifft sich jeden Freitag um 20 Uhr, die Kindergruppe um 17.30 Uhr im Bürgerhaus Pfersee zum königlichen Spiel.

Chor. Zum gemeinsamen Chorgesang trifft man sich jeden Montag um 19.45 im
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.