Kindertheater - Premiere im jungen Theater

Augsburg: Junges Theater |

Stadt der kleinen Engel: Neues Familienstück »Das kleine Engele« vom Jungen Theater bringt Augsburger Tradition auf die Bühne

Auf ein neues und ganz besonderes Familienstück dürfen sich Fans und Besucher des Jungen Theaters freuen. freuen, "Das kleine Engele« von Michael Moratti, illustriert von Petra Götz geht auf eine Buchvorlage zurück aus 2015 zurück. Nicht nur das Buch ist in Augsburg entstanden, auch die Geschichte hat einen ganz besonderen Bezug zur Stadt. Darin geht es um ein kleines Himmelswesen, das zur Adventszeit im Augsburger Rathaus »wohnt«. Warum? Natürlich wegen dem »Engelesspiel«, das dann regelmäßig die Besucher*innen des Christkindlesmarkt erfreut. Und dabei erlebt das kleine Engele so einiges ... Die Bühnenfassung des »Engele« feiert im November gleich zweifach Premiere: Am 20. November landet es zunächst auf der Studiobühne des Jungen Theaters, am 27. November dann auf der großen Bühne im Kulturhaus Abraxas, Regie führt Susanne Reng, die künstlerische Leiterin des JTA. Sie freut sich ganz besonders auf das neue Stück im Repertoire der Augsburger Bühne für Kinder, Jugendliche und alle Junggebliebenen, denn: »Engel sind wundersame Wesen. Und in dem Buch von Michael Moratti und Petra Götz tummeln sich noch viele weitere wunderbare Figuren, die gemeinsam mit dem kleinen Engele tolle Abenteuer erleben. Eine Steilvorlage für die Bühne!«.
20. November: »kleine« Premiere (Studiobühne Junges Theater Augsburg), 15 Uhr. · 27. November: »große« Premiere (Abraxas-Bühne 15 Uhr mit Live-Musik von Jim Holzhauser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.