Kulturwinter im abraxas – Kunst, Musik, Märchen und Leckereien

(Foto: Abraxas)
Augsburg: Abraxas Kulturhaus | Noch liegt Weihnachten scheinbar weit weg, nur in den Supermärkten, da weihnachtet es schon seit einiger Zeit. Aber auch andere Einrichtungen bereiten sich langsam auf die sogenannte stille oder „stade“ Zeit vor. Sichte gar nicht so still
Das Kultruhaus Abraxas will an den großen Erfolg des ersten Adventsmarkts im Atrium des Kulturhauses Abraxas im vorigen Jahr anknüpfen. Der Kulturwinter“ 2016 gleich an zwei Adventswochenenden stattfinden. „An den Ständen präsentieren sich vorwiegend Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen, die im Kreativquartier aus Kulturpark West und abraxas arbeiten: Dagmar Bodirsky, Rebecca Comes, Lucia Daffner, Extrasalon, Tine Klink, Doro König, Kräuter Silke, Karin Kreppel, Stella Mirabella, Projektschmiede, Nicola Schmidt und Elisabeth Wagner. Die Gäste können es sich an wärmenden Lagerfeuern gemütlich machen oder im Fackelschein an der überdachten Bar bei kulinarischen Genüssen aus dem Restaurant Reesegarden die Zeit vergessen.

Viel Kunsthandwerk und Musik.

Das Angebot des Marktes reicht von kleinformatiger Kunst über Upcycling-Accessoires aus Stoff, Porzellan und Plastik sowie Schmuck bis hin zu Kräuterblütenprodukten und kitschfreier Handmade-Weihnachtsdeko. Wer etwas größere Kunstwerke unter den Weihnachtsbaum legen möchte, kann während des Markts die BBK-Verkaufsausstellung „Meine beste Arbeit“ oder die Ausstellung „Melange“ im Ballettsaal aufsuchen.

Umrahmt wird der Markt mit einem Livemusik-Programm, das vom KUKI Musikkultur für Augsburg e.V. im Kulturpark West und der Musikwerkstatt im abraxas zusammengestellt wird. Am 17.12. gastieren die „Antistatik“-DJs aus Ulm mit ihrer Weihnachtspop-Schatzkiste „Santa Statik is coming to town“. Dazu kommen weihnachtliche Erzähl- und Vorlesedarbietungen von „Suse liest“ und Carl E. Ricé im und um das Abraxas und natürlich im Märchenzelt.

Öffnungszeiten des Marktes: Freitag 9. und Samstag 10. Dezember von 16 – 21 Uhr, Sonntag 11.Dezember von 14 bis 19 Uhr. am darauffolgenden Wochenende gelten die gleichen Öffnungszeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.