Nele will leben!

Stammzellspender dringen gesucht!



Die zwölfjährige Nele aus Langweid ist zum zweiten Mal an Blutkrebs erkrankt. Nachdem sie vor zwei Jahren trotz schwieriger Phasen den Krebs durch intensive Chemotherapie besiegen konnte, ist jetzt eine Stammzellspende ihre einzige Überlebenschance.

Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am Sonntag, den 3. Juli 2016, von 11 Uhr bis 16 Uhr in der Turnhalle des Paul-Klee-Gymnasiums, Schubertstraße 57, 86368 Gersthofen, als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen.

Die Registrierung geht einfach und schnell: Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung werden dem Spender fünf Milliliter Blut abgenommen, damit dessen Gewebemerkmale im Labor bestimmt werden können. Einmal aufgenommene Daten stehen zukünftig weltweit Patienten zur Verfügung.

Auch Geldspenden werden dringend benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 40 Euro entstehen. Für Nele ist auch ein DKMS-Spendenkonto eingerichtet.

Gemeinsam rufen Schirmherr und Landrat von Augsburg Martin Sailer, die langjährige DKMS-Unterstützerin Tina Schüssler sowie die Handballerinnen des TSV Haunstetten 1892 e.V. dazu auf: "Helfen auch Sie, damit Nele einen Spender finden und wieder gesund werden kann!"
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.