Neues aus Pfersee, Kriegshaber, Oberhausen und dem Bärenkeller

In Kürze, 9. August.

Gedenkfeier

Am Nachmittag des 12. August 1943 wurde der Augsburger sozialdemokratische Widerstandskämpfer Bebo Wager, führendes Mitglied der süddeutschen Widerstandsgruppe "Revolutionäre Sozialisten", von der nationalsozialistischen Justiz hingerichtet. Zur Erinnerung an diesen Tag gedenkt die SPD Augsburg am Samstag, 12. August, um 17 Uhr - Treffpunkt: Eingang Westfriedhof, 16:45 Uhr - am Grabmal Bebo Wagers auf dem Augsburger Westfriedhof. Die Gedenkreden werden die Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr, Vorsitzende der SPD Augsburg, und Dr. Heinz Münzenrieder für die Arbeiterwohlfahrt halten.

Märchen

Ein Erlebnis für alle Sinne gibt es im "Märchenwelt" hinter dem Abraxas. In gemütlicher Runde ums knisternde Lagerfeuer werden nach alter Tradition und jahreszeitengerecht Märchen aus aller Welt erzählt. Das flackernde, wärmende Feuer, der Duft von Holz und Gegrilltem und vor allem das Erlebnis des Zuhörens, wenn erzählt wird, ist etwas Besonderes. Am Freitag, 11. August, um 18 Uhr gibt es den langen Indianermärchen-Abend. Es erzählt Matthias Fischer, Reservierung: www.maerchenzelt.de. oder Telefonnummer (0821) 242 470 60.

Gaswerk

Im Oberhauser Technikdenkmal gibt es am Sonntag, 13. August, um 14 Uhr eine Führung über das Gelände.Treffpunkt am Eingang in der August-Wessels-Straße. Die Führung ist kostenlos. Aufstiege auf den großen Kessel sind wegen Renovierungsarbeiten in diesem Jahr nicht möglich. Führungen für Gruppen können unter Tel. 0821-585041 vereinbart werden.

Ausstellung

Die Kunstinstallation „Garten – Gan“ von Esther Glück ist in der Alten Synagoge Kriegshaber zu sehen. Die Künstlerin ließ sich von den Spuren jüdischen Lebens inspirieren und schuf einen Raum wie ein wilder Garten der zu pflegen ist. Es verbinden sich künstlerische und natürliche Räume, in denen sich Vergangenheit Gegenwart und Zukunft verbinden. Die Ausstellung ist von Donnerstag bis Samstag von 14 – 18 Uhr und am Sonntag von 13 – 17 Uhr in der Ulmer Straße 228 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Museumsstüble

Das kleine Oberhauser „Heimatmuseum“ ist in den Schulferien geschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.