Neues im Viertel. In Pfersee, Kriegshaber und Oberhausen

In Kürze 12.4.

Vorleserei. Im Ballettsaal des Abraxas, Sommestraße 30, findet am Mittwoch 12. April um 19:30 Uhr die nächste Runde des neuen Formats statt. Niemand entkommt dem Wetter, auch die "Vorleserei" im Kulturhaus abraxas nicht. Birgit Baur-Mueller, Gabriela Braune-Graf, Rainer Braune, Erika Eisenberger und Albert Schmid tragen Texte aus drei Jahrhunderten vor. Von heiter bis wolkig. Räumlich zwischen Weimar, den Shetland-Inseln, dem Polarkreis und Indien und mit viel Wind-Musik untersützt vom Posaunenchor Langerringen. "Manchen Büchern, manchen Menschen kann die Zeit nichts anhaben, während andere schon vergreist auf die Welt kommen", meint der Berliner Journalist Gregor Eisenhauer. Also gilt: Alte Bücher neu entdecken, neue auch! Das ist das Prinzip der Vorleserei, mit der Albert Schmid und seine Mitstreiter*innen die Lust am Lesen wecken wollen.

Osterbasar. Bereits eröffnet wurde der alljährliche Osterbasar der Kirchengemeinde St.Thomas in Kriegshaber. Jeweils eine halbe Stunde vor den Gottesdiensten und Veranstaltungen der Gemeinde können im Foyer der St.Thomas-Kirche, Rockensteinstr. 21, Augsburg-Kriegshaber, Osterkränze, Gestecke, bemalte Ostereier mit vielen Motiven und dekorative Kerzen erworben werden.

AWO. Die Ortsvereine Pfersee und Stadtmitte der Arbeiterwohlfahrt treffen sich am Samstag 15. April zu ihrem nächsten Monatsnachmittag. Beginn ist um 14 Uhr im Bürgerhaus Pfersee Stadtberger Straße 17.

Gaswerk. Im Oberhauser Technikdenkmal gibt es am Sonntag 16. April um 14 Uhr eine Führung über das Gelände. Treffpunkt am Eingang in der August-Wessels-Straße. Die Führung ist kostenlos. Aufstiege auf den großen Kessel sind derzeit nicht möglich.

Osterfrühstück. Im Märchenzelt bei Kulturzentrum Abraxas findet am Montag 17. April ein „Märchenhaftes Osterfrühstück“ für Kinder ab 5 Jahren statt. Im Zelthinter dem abraxas werden in gemütlicher Runde ums knisternde Lagerfeuer nach alter Tradition und jahreszeitengerecht Märchen aus aller Welt erzaehlt. Ein Erlebnis für alle Sinne: das flackernde, wärmende Feuer, der Duft von Holz und Gegrilltem und vor allem das Erlebnis des Zuhörens, wenn erzählt (und nicht vorgelesen!) wird. Eintritt Kinder Euro 7.-/Erwachsene Euro 9.-.

Malen. „Blumen und Gärten“ sind die Objekte der nächsten Aquarellmalkurse im Bürgerhaus Pfersee. Die Gartensaison beginnt nicht nur rings ums Haus, sondern auch auf unseren Aquarellen. In Bildern wie Nahaufnahmen von Blumen, ganzen Blumenbeeten oder Stillleben aus dem Garten widmen wir
uns den leuchtenden frischen Farben. Die Vorfreude auf den kommenden Sommer findet sich in den Bildern wieder. Die zwei Kurse beginnen am Mittwoch 26. April von 14 - 16:30 Uhr und am Freitag 28. April von 9 – 12 Uhr. Kosten für je 4 Veranstaltungen Euro 80.- Infos und Anmeldungen unter Tel. 0821- 85043.

Tanztee, „Darf ich bitten?“ ist das Motto des Tanztees im Saal des Christian-Dierig- Hauses, Kirchbergstraße 17b. Alle tanzfreudigen Damen und Herren sind herzlich eingeladen. Man trifft sich jeden Mittwoch, auch in den Ferien von 14 bis 17 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.