Oberhausen feiert wieder.

und wieder wird in Oberhausen gefeiert, ein schöner Abschluss für den Sommer. Foto Blöchl

26. Marktsonntag in Augsburg-Oberhausen


Zum Abschluss des Sommers feiert man noch einmal in Oberhausen. Am 4. September ist wieder Marktsonntag. Zwischen der Wertachbrücke und de Oberhauser Bahnhof wird die Ulmer Straße zur Feiermeile.
Wie jedes Jahr haben sich die Organisatoren einige Extras einfallen lassen, so dass der Besuch zu einem besonders unterhaltsamen Erlebnis wird.
Die Straße wird wieder für den Individual-Verkehr gesperrt, dadurch kann sorglos durch die Festmeile gebummelt werden.

Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl wird um 13.00 Uhr auf dem Helmut-Haller-Platz den Marktsonntag offiziell eröffnen. Anschließend gibt es wieder den Umzug durch die Ulmer Straße. Bereits ab 11 Uhr haben die vielen Fierantenstände geöffnet, die Besucher erwartet ein bunter Mix an Waren und Angeboten, an den Imbissständen kann der erste Hunger und Durst gestillt werden. Viele Geschäfte mit interessanten Aktionen vor den Läden und Sonderangeboten öffnen von 13 bis 18 Uhr. Dazu wird ein buntes Programm mit Musik, Speis und Trank für alle Altersgruppen und Familien angeboten.
Bewirtung mit Musik gibt es bei BOB´S Gastronomie mit LIVE-Musik am Helmut-Haller-Platz, im Hof zwischen Leder Huber und der Gaststätte ONE Bes`,
bei Bäckerei und Konditorei Balletshofer im Freiluft-Café . Die ansässige Gastronomie ist auf großen Besucherandrang vorbereitet.

Für die Kinder gibt es, bei gutem Wetter, ein nostalgisches Karussell am Helmut Haller Platz. In der Ulmer Passage findet ein vielseitiges Kinderprogramm,
von Stadtjugendring, der KITA St. Johannes und dem Allianz-Büro Strobl in der Ulmer Straße mit gestaltet wird. Auf dem Bahnhofsvorplatz präsentiert sich auch
die mobile Wache der Polizei mit einer Motorrad-Streife. Die freiwillige Feuerwehr macht wie letztes Jahr ihre Schau-Übungen und ihren Crêpes-Verkauf in der Einmündung Hauserstraße. In der Zeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
kann mit einer Kutsche kostenlos eine Runde durch die Ulmer Straße gefahren werden.
Eine Autoshow beginnt beginnt schon am Anfang der Ulmer Straße bei der Wertach Brücke mit den „American Car Friends Augsburg“,die mit ihren alten amerikanischen Autos eine gute Schau abgeben. Einige weitere Attraktionen werden noch nicht bekanntgegeben. Es warten noch einige Überraschungen.

Natürlich ist auch die ARGE-Oberhausen selbst wieder mit einem INFO-Stand
vertreten.An diesem Stand wird heuer auch wieder das ARGE-Maskottchen „HETTI“ verkauft, von dessen Erlös wieder eine Aktion im Stadtteil mit finanziert wird. Nun warten alle vor allem auf das schöne Spätsommerwetter, dann steht dem Feiervergnügen nichts mehr im Wege..
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.