Richtfest auf der Jugendfarm

OB Dr. Kurt Gribl beim Richtfest, Foto Blöchl
Augsburg: Youfasrm | .

Neues Farmgebäude verbessert pädagogische Möglichkeiten.


Es ist durchaus ungewöhnlich, dass mitten in der Stadt ein großes Gelände für ein pädagogisches Projekt freigehalten wird. In Zeiten der Wohnungsnot gab und gibt es sicher Begehrlichkeiten, auch dieses Gelände zu bebauen. Destoo bemerkenswerter ist es, „dass die Stadt das Gelände zu einem vernünftigen Erbpachtpreis für Kinder und Jugendliche zur Verfügung stellt“ betont deshalb Markus Deurer, Gründungsmitglied des Trägervereins und Pferseer Bauunternehmer beim Richtfest für das neue Farmgebäude. Die Jugendfarm im Augsburger Westen ist ein spezielles Projekt mitten in Pfersee. Zusammen mit dem Frère-Roger-Kinderzentrum entwickelte der Verein ein attraktives und pädagogisch innovatives Angebot für Kinder und Jugendliche. Ein vielfältiges und interessantes Programm führt durch das Jahr, die Kinder können Natur erleben und selbst gestalten. Gerade in Städten mit einer immer dichter werdenden Bebauung sind das immer wichtigere Bausteine für eine positive Entwicklung junger Menschen. Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, selbst Mitglied des Fördervereins, hob diese Bedeutung des Projektes ausdrücklich hervor. Durch das neue Farmgebäude ist es möglich, witterungsunabhängig ein ganzjähriges Angebot zu schaffen. Das neue Farmhaus soll noch in diesem Jahr in Betrieb gehen. Es wird dann durch barrierefreie sanitäre Einrichtungen auch für ältere oder Mitmenschen mit Handicap zugänglich und nutzbar sein. Aus der Homepage des Vereins: „Es hat Platz für die Unterbringung kleiner Tiere und die Lagerung des ¬Futters. In der Küche entstehen aus Äpfeln und Zwetschgen Kompott und Marmelade. In der Werkstatt setzen Kinder ihre eigenen Ideen um und lernen dabei verschiede Materialien und Bearbeitungstechniken kennen. Es gibt einen großen Raum für Aktionen, spielerische, musische oder sportliche Betätigung und einen internet¬fähigen Computer für das Layout des nächsten Aktionsflyers oder den neuesten Post auf Facebook. Im neuen Farmhaus kann das pädagogische Personal professionell planen und arbeiten“. Da bleibt nur viel Glück und immer gute Ernten zu wünschen! Man kann sich über das Projekt unter http://www.youfarm-augsburg.de informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.