Sommergefühle in Oberhausen!

v.l. Holly, Anna und Brucki genießen den Abend auf dem Platz! Foto Blöchl

Es kann so schön sein im Kiez!


Schönes Sommerwetter, ein lauer Abend, Der Helmut-Haller-Platz vor dem Oberhauser Bahnhof füllt sich langsam. Jung und Alt, viele Nationalitäten, Familien und Singles - die Menschen aus dem Stadtteil genießen das Flair des Sommers. Es ist Großstadt und Urlaub zugleich. Der Beginn des 6 - wöchigen Kulturfestivals hätte kaum besser sein können. 3 junge Frauen schwärmen:" Es ist einfach toll, dass es so etwas in Oberhausen gibt!" Die Initiative des Gastronomen Stefan "Bob" Meitinger kommt an und lockt die Menschen. Es gibt natürlich Cocktails und Bier, Essen unterschiedlichster Art. Auf der Bühne vor dem Bahnhof spielen unterschiedlichste Gruppen - heute gibt es Rock und Blues und einfach "tollen Sound!" Zusätzlich zum Musikangebot gibt es die Spiele der laufenden Fußball - Europameisterschaft beim Public Viewing - in der Vorrunde nur die Spiele der deutschen, ab dem Achtelfinale alle Spiele. Graffittikünstler bemalen Wände, weitere Kleinkunstangebote sind geplant. , Was sonst ein trister Platz mit negativem Image ist - jetzt ist es Lebensmittelpunkt vieler Menschen. Unterschiedlich wie sie sind, bunt und vielfältig wie Oberhausen ist - das zeigt sich hier in einer wunderbaren Art. Eine tolle Initiative die wirklich unterstützenswert ist. Nur eins macht wirklich Sorgen: Nach den ersten beiden regenfreien und schönen Abenden droht einfach das derzeit herrschende Wetterchaos manches in Frage zu stellen - es wäre schade für diese tolle Initiative wenn es so bleiben würde.
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.