Viel Andrang bei der Weihnachtstombola.

Ziemlich eng war es manchmal vor dem Weihnachtsbaum an der Herz-Jesu-Kirche. Foto Blöchl

Weihnachtsbäume aus Lebkuchen als gemeinsame syrisch-afghanisch-deutsche Produktion

Auch wenn das Wetter nicht ganz so toll war - Nieselregen statt weißer Pracht -, die Pferseer ließen sich nicht abhalten, Adventsstimmung auf ihrem Platz vor der Herz-Jesu-Kirche zu genießen.

Zeitweise war es ziemlich eng auf dem Platz. Musik von den Herz - Jesu - Bläsern, Aufführungen von Kindergärten und Schulen, Stände mit Glühwein und Bratwürsten und natürlich die Tombola mit Hunderten von Preisen, gestiftet von Pferseer Geschäften und Privatpersonen lockten viele Menschen.
Etwas Besonderes hat sich die Arbeitsgemeinschaft Pferseer Vereine und Organisationen (AGP) dieses Jahr zur Weihnachtszeit einfallen lassen. Kleine Weihnachtsbäume aus Lebkuchenteig werden von Kindern und Erwachsenen aus Syrien, Afghanistan gemeinsam mit Ehrenamtlichen gebacken und verziert. Diese Idee hatten Georgine Truckenmüller von der von der Pfarrei Herz-Jesu, Susanne Seidenspinner vom Jugendhaus Pfersee und Peter Luibl vom Bürgerhaus. Die Bäume werden gegen eine kleine Spende bei der Tombola am Samstag, 26.11. bzw. beim Adventsbasar am Sonntag 27.11. - jeweils auf dem Kirchplatz vor Herz Jesu - abgegeben. Ariane X. Krause, amtierende Vorsitzende und Schatzmeisterin der AGP, wird sich über jede Spende freuen: "Seit vielen Jahren steht abwechselnd ein Maibaum oder ein Christbaum auf dem zentralen Platz vor der Herz-Jesu-Kirche. Dafür haben wir, die AGP, leider nur ein sehr beschränktes Budget zur Verfügung, hauptsächlich aus dem Verkauf von Würstl und Getränke beim Maifest. Zuschüsse der Stadt, für die wir dankbar sind, können nämlich unsere Unkosten bei weitem nicht decken. So sind wir auf die Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen und jede Spende für den Pferseer Christbaum wollen wir heuer mit einem Weihnachtsbaum aus Lebkuchenteig belohnen." Auch Stadtpfarrer Franz Götz von der Pfarrgemeinde Herz-Jesu, die mit einer größeren Spende die Christbaumaktion unterstützt, ist von der Idee angetan: "Bürgerschaftliches Engagement und gelebte Integration, das braucht
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.