Viel Lesespaß für kleine Leseratten.

Augsburg: Stadtteilbücherei Kriegshaber |

Stadtteilbücherei Kriegshaber November

.

Die Stadtteilbücherei Kriegshaber- St. Thaddäus und Heiligste Dreifaltigkeit hat sich schon immer die Vermittlung des Lesens für Kinder als Schwwerpunkt auf ihre Fahnen geschrieben. Dazu gehört natürlich ein großes Angebot von Büchern und auch modernen anderen Medien, nicht nur für Kinder in der Bücherei Ulmer Straße 72. Die Bücherei ist Dienstag und Freitag von 13 bis 18 Uhr, am Mittwoch von 10 – 18 Uhr und am Donnerstag von 13 – 19 Uhr geöffnet.

Vorlesen in für Kinder.


Sehr viele Vorleseangebote sollen den Kindern den Spaß am Lesen vermitteln und sie selbst zum lesen animieren. Da fängt man dann schon bei den Kleinsten an. Im November ist für fast jeden Geschmack etwas dabei.

Am Dienstag, 8. November 2016 gibt es für Kinder ab 4 Jahren „Geschichten aus dem Koffer“. Um 15.30 Uhr wird in der Bücherei in der Ulmer Straße 72 das Bilderbuch „Ein Zaun, ein Schaf, ein kleiner Junge und ein großes Problem“ vorgelesen. „Laterne, Laterne“: Lieder und Geschichten ist das Thema für Kinder ab 3 Jahren am Donnerstag 10. November um 15 Uhr. Es werden n St. Martins- und Laternenlieder gesungen, Hildegard Rauch liest Geschichten.
Bei den „Geschichten aus dem Koffer“: am 15. November um 15:30 Uhr wird für Kinder ab 4 Jahren das Bilderbuch „Was ist bloß mit Gisbert los?“ vorgelesen.

in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Augsburg steht die Geschichte “Der wunderbare Baum“ für Kinder ab 5 Jahren am Donnerstag 17. November auf dem Programm. Tansanierin Annegret Kabengula Huber erzählt diese Tierfabel aus Tansania (Ost Afrika) in zwei Sprachen, auf Deutsch und Swahili,, wie die kleine Häsin das schafft, woran alle großen Tiere scheitern. Hier wird um Anmeldung unter unter Tel. 0821-3242760 gebeten.

Am Dienstag 22. November wird Dreifaltigkeit für Kinder ab 4 Jahren um 15:30 Uhr das Bilderbuch „Armer Pettersson“ vorgelesen. Es folgt am Mittwoch 23. November um 15 Uhr das Bilderbuchkino „Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“. Auf Burg Eulenstein haust seit uralten Zeiten das kleine Gespenst, unentdeckt von allen. Aber als es eines Nachts bei einem Besuch seines lieben Freundes, des Uhus Schuhu, erfährt, dass tagsüber allerhand los ist im Burgmuseum, ist es mit der Ruhe vorbei. In den Advent geht man dann am Dienstag 29- November um 15.30 Uhr mit dem Bilderbuch „Wie weihnachtelt man?“für Kinder ab 4 Jahren. nur
Alle Angebote sind kostenlos, Anmeldung ist nur notwendig wenn ausdrücklich darum gebten wird. Viel Spaß allen kleinen Leseratten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.