Sicherheitspolitischer Vortrag: Der Einsatz der Vereinten Nationen in Mali

Wann? 01.12.2017 19:30 Uhr bis 01.12.2017 21:30 Uhr

Wo? Hermann-Schmid-Akademie (HSA), Sommestraße 59, 86156 Augsburg DE
Augsburg: Hermann-Schmid-Akademie (HSA) | Der Bezirksverband Schwaben des Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik (ASP) und die Sektion Augsburg-Lechfeld der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. laden gemeinsam zu einem Sicherheitspolitischen Vortrag zum Thema: "Im Fadenkreuz von Al Quaida - Der Einsatz der Vereinten Nationen in Mali" ein.

Den Vortrag hält Hauptmann Christoph Schwarz. Er war selbst sieben Monate in Mali und wird die Ursachen des Konfliktes erläutern und darstellen, wie die Vereinten Nationen versuchen, das Land wieder zu stabilisieren. Dabei wird er auch über seine persönlichen Erfahrungen und Eindrücke informieren.

Die United Nations Multidimensional Integrated Stabilization Mission in Mali (MINUSMA) gilt derzeit als der gefährlichste Einsatz der Vereinten Nationen. Über 13.000 Soldaten, darunter auch mehr als 900 Angehörige der Bundeswehr, sind derzeit in Mali eingesetzt. Bereits 140 „Blauhelme“ haben dort ihr Leben verloren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.