Konzert: Cinematic Bones

Wann? 20.05.2017 20:00 Uhr

Wo? Abraxas Kulturhaus, Sommestraße 30, 86156 Augsburg DE
Augsburg: Abraxas Kulturhaus | Seit seiner Gründung (2003) ist das ungarische Posaunenquartett Four Bones Quartet beliebter Gast in verschiedenen europäischen Ländern. In den vergangenen Jahren gaben die vier Posaunisten u.a. in Dänemark, Deutschland, England, Estland, Österreich, Slowenien, Spanien und in Tschechien Konzerte, nahmen an renommierten Veranstaltungen teil (u.a. Sauerland Herbst Blechbläserfestival) und gaben weltweit Konzerte: 2009 tourte das Quartett als ‚Botschafter Ungarns‘ in Asien und war mehrfach zu Gast in China. Die ständig im internationalen Musikleben präsenten Musiker begeistern jedes Mal das Publikum mit virtuosem Spiel und spannenden, einzigartigen Musikerlebnissen. Das Repertoire des Quartetts ist breit: von den bekannten Klassikern bis zur zeitgenössischen modernen Musik spielen die vier fast alles. Neben den Quartettkonzerten sind sie ständig auf der Suche nach Kooperationen mit anderen Musikern und Künstlern, so entstand ihr spannendes Album („Crossroads“) und das jüngste Projekt („Cinematic Bones“), ein spannendes Experiment und gleichzeitig eine Erweiterung der Grenzen verschiedener Stilrichtungen: Moderne Elektronik, eine Vielzahl an Perkussions-Instrumenten (Kovács Tamás „Tobzi“) vereinigt mit dem klassischen „Four Bones-Klang” und veredelt durch die inspirierende Stimme der Sängerin Bíborka Bocskor, einer der markantesten Sängerinnen der Underground-Musikszene in Ungarn und Sängerin der Band Magashegyi Underground. Die Produktion wird mit faszinierenden Lichteffekten von „bp street visual“ besonders einzigartig. Das Projekt debütierte zuerst in Stuttgart und in Paderborn, aber hatte großen Erfolg in Brüssel und zweimal in Budapest (Klub Akvárium) und zuletzt beim CAFe Festival (Contemporary Art Festival).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.