Memory Off Switch - Ein Audio Walk zum Erinnern

Wann? 30.07.2017 15:00 Uhr

Wo? Halle 116, Karl-Nolan-Straße 2, 86157 Augsburg DE
Memory Off Switch (Foto: pm)
Augsburg: Halle 116 | „Sei ein Auxburger und kenne deine Geschichte!“ Das Theaterensemble BLUESPOTS PRODUCTIONS möchte mit „Memory Off Switch – Der Audio-Walk“ an ein fast vergessenes Kapitel unserer Stadt erinnern. In Augsburg gab es mehrere Außenlager des KZ Dachau, aber kaum jemand kennt ihre Geschichten. Der Audio-Walk startet an der Halle 116 im Sheridan-Park und endet bei den ehemaligen Messerschmitt-Werken in Haunstetten, wo die KZ-Häftlinge als Zwangsarbeiter eingesetzt waren. So geht das Publikum diese lange Strecke nach, die die Häftlinge fast täglich zurücklegen mussten. BLUESPOTS PRODUCTIONS gestaltet
den Walk gemeinsam mit dem Künstlerinnenkollektiv hannsjana aus Berlin und
dem Kulturhaus abraxas. Die Akteurinnen haben Musik und Texte geschrieben
sowie Zeitzeugenberichte aufgearbeitet, die das Publikum während des Weges
über Kopfhörer erleben wird. „Wo sind wir falsch abgebogen?“ und „Was kann
Erinnern an Vergangenheit im Hier und Jetzt und für die Zukunft bewirken?“ sind
dabei zentrale Fragestellungen. Mit Wegweisern, überraschenden und performativen
Elementen wird für das Publikum ein unvergessliches Erlebnis geschaffen.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kulturprogramms des Augsburger Hohen Friedensfestes statt.
Der Eintritt ist frei. Mitbringen sollte man, wenn möglich, das eigene Smartphone oder mp3 Player, Kopfhörer, bequeme Schuhe und Wasser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.