Exhibitionist in Göggingen: Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat in Göggingen vor einem 37-Jährigen onaniert. Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Einem 37-jährigen Spaziergänger ist am Samstag gegen in Göggingen ein Exhibitionist begegnet.

Der Mann lief gegen 13 Uhr den Spiesleweg entlang, als ihm ein unbekannter Mann entgegen kam. Kurz vor dem Passieren blieb der Unbekannte stehen, öffnete seine Hose und fing an vor dem Spaziergänger zu onanieren. Als der 37-Jährige ihn mehrfach lautstark aufforderte, damit aufzuhören und gleichzeitig per Handy die Polizei informierte, entfernte sich der Sexualtäter über die Oskar-von-Miller-Straße vom Tatort.
Der Geschädigte beschreibt den Exhibitionisten wie folgt: circa 35 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, kräftige Figur, bekleidet mit einer blauen Jeans, einem orangen Tank Top und einer Wollmütze. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0821/323 38 10 entgegen.
0
1 Kommentar
6
alfred esser aus Theilenhofen | 23.10.2017 | 18:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.