Fieser Enkel: 23-Jähriger geht auf die eigene Oma los

Ein 23-Jähriger ist am Sonntagabend in Hochzoll durchgedreht und auf seine Oma losgegangen. Auch die zu Hilfe geeilten Polizisten wollte er angehen. (Foto: Christoph Maschke / Symbolbild)

Ein 23-Jähriger ist am Sonntagabend in Hochzoll durchgedreht und auf seine Oma losgegangen. Auch die zu Hilfe geeilten Polizisten wollte er angehen.

Gegen 20.15 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle der Notruf einer 35-Jährigen ein. Ihr 23 Jahre alter Bruder würde sein Zimmer kurz und klein schlagen und er wäre auch bereits auf die Oma losgegangen. Die verständigte Polizei traf mit zwei Streifen kurz darauf am Einsatzort ein. Der 23-Jährige wollte sich in seinem Zimmer verbarrikadieren. Da dies misslang, ging er auf die eingesetzten Beamten los. Nur mit erheblichen Kraftaufwand gelang es den Polizisten, den Mann zu Boden zu bringen und zu fesseln. Der Mann und die Polizeibeamten wurden dabei leicht verletzt.

Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,22 Promille. Der Mann wurde zur Ausnüchterung in den Polizeiarrest gebracht.

Er bekommt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung, Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Die Oma blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.