Göggingen: Dreiste Betrugsmasche mit anschließendem Diebstahl

Ein Unbekannter versuchte am Dienstag eine dreiste Betrugsmasche bei einer Discounterfiliale und stahl nach dem Fehlschlag des Betrugs die Ware. (Foto: Christoph Maschke)
Augsburg: Eichleitnerstraße |

Ein unbekannter Mann hat am Dienstag gegen 16.40 Uhr vier Pullover im Wert von etwa 200 Euro aus der Verkaufsauslage eines Discounters in der Eichleitnerstraße in Göggingen entnommen.

An der Kasse wollte er die Kleidungsstücke jedoch nicht bezahlen sondern „zurückgeben“ bzw. den angeblich bereits bezahlten Kaufpreis zurück erhalten. Die Kassiererin versuchte er davon zu überzeugen, dass dies auch ohne Kaufbeleg möglich sei.

Nachdem die Angestellte seinem Ansinnen natürlich nicht nachkam, rannte er mit der Ware aus dem Laden und flüchtete. Wie sich bei einer Abfrage in anderen Augsburger Filialen des Discounters herausstellte, trat der Unbekannte mit der gleichen Betrugsmasche auch in einem weiteren Laden auf.

Ob es hier zu einem Diebstahl kam ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.