Gögginger Frühlingsfest: 19-Jähriger wird Opfer eines Smartphonediebstahls

Ein Unbekannter hat einem 19-Jährigen auf dem Gögginger Frühlingsfest das Smartphone gestohlen. (Foto: Dieter Gillessen)
Augsburg: Frühlingsfest Göggingen |

Ein 19-jähriger Augsburger ist am Samstag, 25. März, gegen 22.00 Uhr Opfer eines Handyraubes im Bierzelt des Gögginger Frühlingsfestes geworden.

Ein bislang unbekannter Mann stieß den 19-Jährigen absichtlich um und nahm das zu Boden gefallene Smartphone des Geschädigten an sich. Der Täter entkam danach unerkannt in der Menschenmenge.

Da der Geschädigte unvermittelt angegangen wurde und hierdurch zu Boden fiel, liegt derzeit keine Beschreibung des flüchtigen Räubers vor.

Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg unter der Telefon: 0821/323-3810. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.